Gemeinde
Gelterkinden
Gemeindeverwaltung


Gemeindesteuerrechnung Steuererklärung, Fristerstreckung, Zahlungsabkommen, Stundungen, Kontoauszug, Einzahlungsscheine

Gemeindesteuern

Februar: Die kantonale Steuerverwaltung verschickt die Steuerformulare für das Vorjahr an alle Steuerpflichtigen.

31. März: Einreichefrist für die Steuerformulare für das Vorjahr. Bis Ende Mai wird die Fristerstreckung stillschweigend und ohne Einreichen eines Fristerstreckungsgesuchs gewährt. Für eine Fristerstreckung, die mehr als 2 Monate über die auf der Steuererklärung aufgedruckte Einreichungsfrist hinausgeht, kann die Verlängerung der Einreichungsfrist beantragt werden (siehe Link unten).
Aufgrund dieser Steuererklärung wird im aktuellen Jahr die definitive Steuerabrechnung für das Vorjahr vorgenommen. Die Veranlagungen werden dabei in der Reihenfolge des Eingangs der Steuerformulare bearbeitet.

April: Die Vorausrechnungen (provisorische Steuerrechnungen) für das aktuelle Steuerjahr werden an alle Steuerpflichtigen verschickt.

30. Juni: Bei Bezahlung der Vorausrechnung bis zu diesem Termin wird ein Skonto gewährt.

31. Dezember: Letzter Zahlungstermin für die Vorausrechnung.

Die aktuellen Gemeindesteuersätze und die Höhe des Skontos sind aus der Tabelle Steuern- und Gebührenansätze ersichtlich.
Weitere Auskünfte erhalten Sie beim Sachbearbeiter Steuerveranlagungen.

Gesuch für Fristerstreckung
Abteilung Finanzen
Gemeindesteuer

Gemeindeverwaltung

Marktgasse 8
4460 Gelterkinden
Tel. 061 985 22 22 
Fax 061 985 22 33
gemeinde(at)gelterkinden.ch

Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung

Montag                     14.00 - 18.30 Uhr
Dienstag - Freitag    09.30 - 11.30 Uhr

Gerne vereinbaren wir bei Bedarf einen individuellen Termin ausserhalb dieser Öffnungszeiten.

Die App der Gemeinde Gelterkinden kann im App-Store für Android und Apple heruntergeladen werden.

QR-Code App Gelterkinden