Gemeinde
Gelterkinden
Abendsonne im März
Abendsonne im März

Blick vom Ribiwegli
Blick vom RibiwegliBlick vom Ribiwegli

Frühling 1
Frühling 1

Frühling 1

Blick vom Schweienhügel
Blick vom Schweienhügel

Blick vom Schweienhügel

Schafe
Schafe

Schafe

Blick vom Rütteberg
Blick vom Rütteberg

Blick vom Rütteberg

Bettenberg
Bettenberg

Bettenberg

Dachansichten, Foto T. Ruesch
Dachansichten, Foto T. Ruesch

Dachansichten, Foto T. Ruesch 

Gemeindepark
Gemeindepark
Gemeindepark
Katholische Kirche
Katholische Kirche

Katholische Kirche 

Dorfplatz 3 und 5
Dorfplatz 3 und 5

Dorfplatz 3 und 5

 
 
Abendsonne im März
Abendsonne im März

Blick vom Ribiwegli
Blick vom RibiwegliBlick vom Ribiwegli

1
Frühling 1
Frühling 1

Frühling 1

2
Blick vom Schweienhügel
Blick vom Schweienhügel

Blick vom Schweienhügel

3
Schafe
Schafe

Schafe

4
Blick vom Rütteberg
Blick vom Rütteberg

Blick vom Rütteberg

5
Bettenberg
Bettenberg

Bettenberg

6
Dachansichten, Foto T. Ruesch
Dachansichten, Foto T. Ruesch

Dachansichten, Foto T. Ruesch 

7
Gemeindepark
Gemeindepark
Gemeindepark
8
Katholische Kirche
Katholische Kirche

Katholische Kirche 

9
Dorfplatz 3 und 5
Dorfplatz 3 und 5

Dorfplatz 3 und 5

10

Abfälle

Suchen:
Sammelstellen:
  • IconAltöl

    Frittier-, Speise- und Motorenöle können gebührenfrei beim Werkhof entsorgt werden.
    Altöl darf nicht in die Kanalisation gegossen werden.

  • IconAluminium / Weissblech

    Getränkedosen, Tiernahrungsschalen, Lebensmitteltuben, Menüschalen, Folien, kleinere Aluminiumteile, ausgespülte Weissblechdosen und alle anderen Verpackungen mit dem Alu-Recycling-Signet flachgedrückt im Sammelcontainer entsorgen.

  • IconAutobatterien und -reifen

    Rückgabe an die Verkaufsstellen (gebührenpflichtig).

  • IconBatterien

    Batterien werden von allen Verkaufsstellen oder von den diversen autorisierten Annahmestellen in der Region gebührenfrei zurückgenommen.
    Einige Batterien enthalten giftige Schwermetalle. Batterien gehören nicht in den Hauskehricht.

  • IconBauschutt/Inertstoffe

    Kleinmengen (Tontöpfe, Porzellan, Trinkgläser, Fensterglas, usw.) können gegen eine Gebühr pro Karrette nach telefonischer Vereinbarung (Tel. 061 981 13 60) entsorgt werden.

  • IconBring-Hol-Tag

    Organisiert von der SP Gelterkinden.
    Bringen: 09.00 - 11.00 Uhr; Holen: 09.00 - 12.00 Uhr.
    Bei schlechtem Wetter findet der Anlass nicht statt.
    Auskünfte erteilt: Silvia Bolliger, Tel. 061 981 31 23.

  • IconElektronik- und Elektrogeräte, Leuchtstoffröhren, Energiesparlampen und Kühlgeräte

    Die Verkaufsstellen sind verpflichtet, entsprechend ihrem Sortiment, Geräte aller Marken gebührenfrei zurückzunehmen. Zusätzlich gibt es diverse autorisierte Annahmestellen in der Region.
    Haushalt- und Elektronikschrott kann auch anlässlich der Metallsammlung bei der Firma Graf Söhne AG, Allmendstrasse 13, abgegeben werden.

  • IconGlas

    Flaschen und Konservengläser können ausgespült, ohne Verschlüsse und getrennt nach Farben bei den Sammelstellen eingeworfen werden (gebührenfrei).
    Farbiges Glas (blau, rot usw.) gehören in den Container für grünes Glas.

    Was gehört nicht in den Sammelcontainer:
    Trinkgläser, Glaskrüge, Spiegel, Vasen, Glühbirnen, Leuchtröhren

  • IconGrüngut

    Gartenabfälle, Küchenabfälle, Sträucher und Baumschnitt in den Sammelcontainern entsorgen.
    Nur nutzbar von Privathaushalten von Gelterkinden, kein Gewerbe, keine Auswärtige.

    Was gehört nicht in den Sammelcontainer:
    Draht, Plastik, Schnüre

  • IconHauskehricht/Sperrgut

    Als Hauskehricht gilt vorwiegend brennbares Material, welches in den zugelassenen Kehrichtsäcken oder -containern Platz hat und nicht einer Separatsammlung zugeführt werden kann. Hauskehricht bis um 07.00 Uhr mit Gebührenmarken versehen am Strassenrand bereitstellen.
    Gebühren Hauskehricht:
    1/2 Gebührenmarke (Fr. 1.40) für einen 17 l Sack
     1 Gebührenmarke (Fr. 2.80) für einen 35 l Sack
     2 Gebührenmarken (Fr. 5.60) für einen 60 l Sack
     3 Gebührenmarken (Fr. 8.40) für einen 110 l Sack

    Als brennbares Sperrgut gilt Abfall (bis zu 30 kg, 200x100x50 cm), welcher im Kehrichtsack oder -container nicht Platz hat. Sperrgut mit Gebührenmarken versehen und zusammen mit dem Hauskehricht bereitstellen.
    Gebühren Sperrgut:
    3 Gebührenmarken (Fr. 8.40)

  • IconKaffeekapseln

    Kaffeekapseln (Nespresso) ohne Verpackung in den Sammelcontainer entsorgen (gebührenfrei).

  • IconKarton

    Flach gedrückte Kartonschachteln in den Sammelcontainer entsorgen (gebührenfrei).

    Was gehört zum Karton:
    Kartonschachteln (ohne Plastik-Klebeband und unbeschichtet), Couverts aus Karton, Eier-, Früchte- und Gemüsekartons

    Was gehört nicht zum Karton:
    Milch- und Fruchtsaftverpackungen, Tiefkühlverpackungen, Waschmittelverpackungen, alle Fremdmaterialen wie z.B. Plastik, Holz, Lebensmittel, usw.

  • IconMedikamente, Farben, Lacke, Klebstoffe, Lösungsmittel, Spraydosen und übrige Chemikalien

    Diese Abfälle können gebührenfrei bei den betreffenden Verkaufsstellen oder Drogerien abgegeben werden. In Originalverpackung oder gut lesbar beschriftet.

  • IconMetall

    Dreimal im Jahr findet eine kostenlose Metallsammlung statt, von 10.00-12.00 Uhr bei Graf Söhne AG, Allmendstrasse 13.
    Gebührenpflichtig ist die Entsorgung von Material von Gewerbebetrieben und von Grossmengen. Bitte mit Markus Graf (079 659 25 15) Kontakt aufnehmen.

  • IconMunition

    Munition, ausser Sprengstoff und Feuerwerkskörper, nimmt entgegen: Waffengeschäft Dobler, Badweg 3, Tel. 061 981 34 89.

  • IconPapier

    Altpapier am Sammeltag mit Schnüren gebündelt an der Strasse bis 08.00 Uhr bereitstellen. Papier in Tragtaschen sowie Karton sind nicht erlaubt.

    Was gehört zum Altpapier:
    Zeitungen, Magazine, Kataloge, Bücher (ohne Einband), Broschüren, Prospekte, Schreib- und Zeichnungspapier

    Was gehört nicht zum Papier:
    Beschichtetes Geschenkpapier, Blumenpapier, Etiketten, Fototaschen, Haushaltspapier, Filterpapier, Kleber, Kohlepapier, Papiertaschentücher, -servietten, Papierwindeln

  • IconPET-Flaschen

    Gebührenfreie Rückgabe an die Verkaufsstellen.
    Essig- und Speiseölflaschen sind mit dem Hauskehricht zu entsorgen.

  • IconSonderabfälle (Gifte, Chemikalien, Farben, Lösungsmittel)

    Farb- und Lackreste, Klebstoffe, Lösungsmittel, Reinigungs-, Pflege-, Pflanzenschutz- und Holzschutzmittel, Säuren, Laugen, Spraydosen sowie alle übrigen Chemikalien können im Originalgebinde an die Verkaufsstellen zurückgebracht werden.
    Alle drei Jahre findet eine Sonderabfallsammlung statt. Die nächste Sammlung ist im Jahr 2022 geplant.
    Sonderabfälle gefährden die Umwelt und gehören nie in den Kehrichtsack, ins Lavabo oder in die Toilette.

  • IconSperrgut (nicht brennbar)

    Die Gemeinde bietet keine Sammlung für nicht brennbares Sperrgut an. Grossmengen sind via Muldenservice oder direkt bei einer Entsorgungsfirma der Region zu entsorgen.

  • IconStyroporsammlung

    Viermal im Jahr findet eine gebührenfreie Styroporsammlung (EPS) statt.
    Werkhof Fääli: 09.00 - 12.00 Uhr.
    Gewerbe: Die Sammelsäcke können bei der Gemeinde zu Fr. 15.00 bezogen werden.
    Sauber und fremdstofffrei, zerkleinert. Keine Verpackungschips.

  • IconTextilien und Schuhe

    Saubere, noch tragbare Kleider und Schuhe (paarweise zusammen gebunden) können über Kleiderbörsen oder Brockenstuben einer sinnvollen Wiederverwertung zugeführt werden.
    Die Textil-Sammlungen finden mehrmals im Jahr statt.
    Zusätzlich stehen Sammelcontainer zur Verfügung.

  • IconTierkadaver

    Kleintierkadaver können in der Wasenmeisterei entsorgt werden.
    Gebühren:
    Fr. 1.50 pro kg (Selbstdeklaration) - ausgenommen einzelne Kleintiere aus Privathaushalten bis zu einer Grösse einer Katze.
    Landwirtschaftliche Nutztiere von 50 bis 200 kg werden abgeholt durch Autogesellschaft Sissach-Eptingen, Tel. 061 299 16 66.

Gemeindeverwaltung

Marktgasse 8
4460 Gelterkinden
Tel. 061 985 22 22 
Fax 061 985 22 33
gemeinde(at)gelterkinden.ch

Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung

Aufgrund der Pandemiephase gelten zurzeit eingeschränkte Öffnungszeiten:
Montag: 14.00 - 18.30 Uhr
Dienstag - Freitag: 09.30 - 11.30 Uhr

Die App der Gemeinde Gelterkinden kann im App-Store für Android und Apple heruntergeladen werden.

QR-Code App Gelterkinden