Gemeinde
Gelterkinden
Gemeindeverwaltung


Religionsunterricht Primarstufe

Ab der dritten Klasse beginnt der fakultative Religionsunterricht an der Primarschule.

Alle Menschen fragen in verschiedensten Lebensphasen nach Sinn, Ursprung und Ziel des Lebens. Der Religionsunterricht ist ein Angebot, diesen Fragen nachzugehen und eigene Antworten darauf zu finden. Kultur, gesellschaftliche Werte, Literatur und Architektur und vieles mehr sind in unserem Land seit Jahrhunderten geprägt durch die jüdisch-christliche Tradition. Der Religionsunterricht hilft dabei, diese Spuren der Religion zu erkennen und zu verstehen. Im Religionsunterricht lernen die Kinder auch die Religionen ihrer Mitschüler kennen. Das fördert Verständnis und Toleranz.

Der Religionsunterricht an der Primarstufe Gelterkinden wird von der reformierten und katholischen Kirche gemeinsam verantwortet und richtet sich nach dem kantonalen ökumenischen Lehrplan. Der Unterricht findet im Rahmen des Stundenplanes statt. Das Fach Religion wird von ausgebildeten Religionslehrkräften unterrichtet. Der Besuch des Religionsunterrichtes ist freiwillig und steht allen Kindern aller Religionen und Kulturen offen.

Der Religionsunterricht der 3. und 4. Klassen findet in Halbklassen integriert in den Morgenunterricht statt. Eine Gruppe der Klasse bleibt für regulären Unterricht bei der Lehrperson, die andere Gruppe besucht den Religionsunterricht. Nach einer Lektion wechseln die Gruppen.

Der Religionsunterricht findet in den 5. und 6. Klassen alle drei Wochen als dreistündiger Nachmittagsblock im Klassenverband statt. Der Nachmittagsblock der 5./6. Klasse findet am Montag oder Donnerstag statt. An den beiden Nachmittagen, an denen kein Religionsunterricht ist, findet normaler, obligatorischer Unterricht bei der Klassenlehrpersonen statt.

Eltern und Erziehungsberechtigte, die für ihr Kind keinen Religionsunterricht wünschen, melden ihr Kind schriftlich bei der Klassenlehrperson bis Ende Juni vom Religionsunterricht ab. Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klassen, die den Religionsunterricht nicht besuchen, werden in der Zeit im Klassenzimmer beschäftigt.

Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen, die den Religionsunterricht nicht besuchen, haben an den entsprechenden Nachmittagen frei.

Bitte beachten: Die Anteilnahme am Religionsunterricht von der 3. bis 6. Klasse ist Voraussetzung, um am Präparanden- und Konfirmandenunterricht in der reformierten Kirche teilnehmen zu können.

Elternbesuche sind im Religionsunterricht jederzeit willkommen, bitte melden Sie sich bei der zuständigen Lehrperson an.


Für Fragen betreffend Religionsunterricht stehen zur Verfügung:

Katholische Kirchgemeinde
Diakon Christoph Wiederkehr-Käppeli, 061 981 11 25 oder info@katholische-kirche-gelterkinden.ch

Reformierte Kirchgemeinde
Pfarrer Samuel Maurer, 061 981 34 90 oder samuelmaurer@gmx.ch

Schulleitung Primarstufe, Schulsekretariat Primarstufe Gelterkinden
Obligatorische Schulzeit

Gemeindeverwaltung

Marktgasse 8
4460 Gelterkinden
Tel. 061 985 22 22 
Fax 061 985 22 33
gemeinde(at)gelterkinden.ch

Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung

Montag                     14.00 - 18.30 Uhr
Dienstag - Freitag    09.30 - 11.30 Uhr

Gerne vereinbaren wir bei Bedarf einen individuellen Termin ausserhalb dieser Öffnungszeiten.

Die App der Gemeinde Gelterkinden kann im App-Store für Android und Apple heruntergeladen werden.

QR-Code App Gelterkinden