Gemeinde
Gelterkinden
Ostern

BFU-Sicherheitstipp: Schneeschuhwandern

21.02.2020

Tipps zu Verhalten und Ausrüstung

Die verschneite Berglandschaft im Schritttempo erleben: Schneeschuhwandern bietet unvergessliche Wintermomente. Leider verunfallen dabei in der Schweiz pro Jahr durchschnittlich drei Personen tödlich. Wer sich richtig ausrüstet und korrekt verhält, ist sicher unterwegs. Die meisten schweren Unfälle beim Schneeschuhwandern geschehen durch Lawinen. Diesem Risiko können aber alle leicht entgehen. Signalisierte Schneeschuhrouten eignen sich dafür bestens.

Weiter ist eine sorgfältige Planung wichtig. Man sollte sich nicht überfordern und sich über das Wet-
ter und die Schneeverhältnisse informieren. In einer Gruppe wandert es sich sicherer als alleine.

Die passende Ausrüstung rundet die sichere Schneeschuhwanderung ab. Neben den Schnee-
schuhen gehören dazu stabile, warme Schuhe, wetterfeste Kleidung, Stöcke, Zwischenverpflegung,
eine Taschenapotheke, eine Rettungsdecke für den Notfall sowie ein aufgeladenes Handy.

Mehr zum Thema finden Sie im Ratgeber «Schneeschuhwandern» auf bfu.ch.

Die wichtigsten Tipps:
• Signalisierte Schneeschuhrouten benützen
• Genug Zeit einplanen und sich nicht überfordern
• Sich über Schneeverhältnisse und Wetter informieren
• Schneeschuhwanderungen nicht alleine unternehmen
• Regelmässig trinken, essen und rasten

BFU Schneeschuhwandern

Gemeindeverwaltung

Marktgasse 8
4460 Gelterkinden
Tel. 061 985 22 22 
Fax 061 985 22 33
gemeinde(at)gelterkinden.ch

Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung

Aufgrund der Pandemiephase gelten zurzeit eingeschränkte Öffnungszeiten:
Montag: 14.00 - 18.30 Uhr
Dienstag - Freitag: 09.30 - 11.30 Uhr

Die App der Gemeinde Gelterkinden kann im App-Store für Android und Apple heruntergeladen werden.

QR-Code App Gelterkinden