Gemeinde
Gelterkinden
Weinrebe

Zurückschneiden von Bäumen und Sträuchern

31.08.2020

Gemäss den gesetzlichen Bestimmungen dürfen Bäume und Sträucher die Strassenverkehrssicherheit und das ungestörte Passieren nicht beeinträchtigen. Verantwortlich dafür sind die entsprechenden Liegenschaftsbesitzer/innen.

Nicht nur die Verkehrssicherheit wird durch die Sträucher und Bäume beeinträchtigt, auch der Unterhaltsdienst ist betroffen. So kann z.B. die Wischmaschine das herabfallende Laub nicht bis an den Strassenrand zusammen nehmen. Dieses Laub wird durch den Regen in die Schächte gespült und kann dort zu Verstopfungen der Kanalisation führen. Auch der Winterdienst ist durch die mit Schneelast herunterhängenden Äste beeinträchtigt.

Bei periodischen Kontrollen wird festgestellt, dass teilweise nicht alle Bäume und Sträucher entlang von Verkehrswegen korrekt zurückgeschnitten sind. Wir bitten daher die Liegenschaftsbesitzer/innen, Bepflanzungen laufend und wo nötig auf das erforderliche Mass zurückzuschneiden.

Die Höhe muss mind. 4.50 m (über der Fahrbahn), resp. 2.50 m (über dem Trottoir) betragen. Die Wirkung der öffentlichen Beleuchtung sowie die Sicht auf Strassensignale und Strassentafeln dürfen nicht beeinträchtigt sein. Den Strassenraum bedrohendes Astwerk (Sturm, Schneelast) ist ebenfalls zu entfernen.

Zurückschneiden Sträucher und Hecken

Gemeindeverwaltung

Marktgasse 8
4460 Gelterkinden
Tel. 061 985 22 22 
Fax 061 985 22 33
gemeinde(at)gelterkinden.ch

Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung

ab 21. Oktober 2020:

Montag                     14.00 - 18.30 Uhr
Dienstag - Freitag    09.30 - 11.30 Uhr

Die App der Gemeinde Gelterkinden kann im App-Store für Android und Apple heruntergeladen werden.

QR-Code App Gelterkinden